Themen / Lebensqualität

Sicher in der gepflegten Stadt

Thomas Geisel

„Düsseldorf ist sicherer geworden, weil die Polizei und unser OSD mit neuer Ausstattung und mehr Personal gut zusammenarbeiten.“


Düsseldorf ist eine sichere Stadt. Das zeigen die Statistiken und die gute Zusammenarbeit mit der Polizei. Der OSD wurde mit Personal und Ausrüstung aufgestockt - für ein sicheres Düsseldorf.

Sicherheit

Die Kriminalstatistik zeigt uns rückläufige Zahlen von Straftaten und eine verbesserte Aufklärungsquote, insbesondere bei Einbrüchen und Taschendiebstahl. Man kann sagen, dass unsere Stadt noch nie so sicher war wie jetzt. Das ist nicht zuletzt das Ergebnis der sehr guten Sicherheitspartnerschaft zwischen der Polizei und den städtischen Behörden, vor allem unserem Ordnungs- und Service Dienst.


Sauberkeit

Düsseldorf ist eine saubere Stadt. Aber es gibt leider auch Dreckecken. Besonders ärgere ich mich über die häufig zugemüllten Altpapier-Containerstandorte, deshalb sind neue Ideen, mehr Mitarbeit der Bürgerschaft und auch mehr Kontrolle gefragt. Das lassen wir uns was kosten.

Sauberkeit auf den Straßen und in den Grünanlagen ist ein Dauerthema für alle Generationen. Ich freue mich besonders, dass sich Ehrenamtliche seit vielen Jahren für den Dreckwegtag engagieren, andere sich für das Ende der Plastiktüten in Supermärkten eingesetzt haben und dass der RhineCleanUp von Düsseldorfer Ehrenamtlichen erfunden wurde. Das unterstütze ich persönlich.

Sicher in Düsseldorf

  • Regelmäßige Sicherheitsgipfel mit Polizei, Gerichten und Staatsanwaltschaft
  • Professionelle Zusammenarbeit von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst
  • Bessere Ausstattung und Vergütung beim OSD
  • Effektiver Corona-Krisenstab

Erreichtes

  • App "Düsseldorf bleibt sauber"
  • Aktion Frühjahrsputz im Straßengrün
  • Mehr blaue Tonnen
  • Kostenfreie Entsorgung von Biomüll
  • Neue Unterflurcontainern
Jochen Fabritius

Seine Äußerungen sind logisch, aus meiner Sicht unbedingt richtig und vor allem eines: Mutig. Ich wünsche mir mehr Politiker, die das Format haben, das Richtige zu tun und dabei das Gemeinwohl im Blick haben.

komplettes Zitat lesen


Jochen Fabritius
Jochen Fabritius