Düsseldorf für Thomas Geisel
Günther Beelitz

Günther Beelitz

Generalintendant i.R.

Ich bin für Thomas Geisel als OB, da ich seine oft provokanten Fragen, wie z.B. die zur möglichen „Umwidmung“ des Schauspielhauses, als Beginn einer neuen, vertieften Diskussion um die Notwendigkeit der grundlegenden Sanierung des Düsseldorfer Schauspielhauses verstanden habe.

Der Blick von Geisel ist und war ein Manager-Außenblick auf bürokratisch, verfestigte, städtische Verwaltungsstrukturen, der oft aneckte und vieles in Frage gestellt hat und doch - mit Beharrlichkeit - auf den Weg gebracht hat.

Die Integration - im weitesten Sinne - des Schwaben und Nicht-Düsseldorfers, ist ohne Anbiederung, mit Verständnis, Kenntnis und Humor, trotz der verbleibenden schwäbischen Intonation sehr gelungen. Ein Düsseldorfer mit Herz!


Zitat teilen: