Düsseldorf für Thomas Geisel
Dr. Reinhold Knopp

Dr. Reinhold Knopp

Lehrt und forscht an der Hochschule Düsseldorf

Thomas Geisel macht das, was ein guter Oberbürgermeister (oder auch eine gute Oberbürgermeisterin) tun muss: Er behält die Entwicklung der gesamten Stadt im Blick und agiert in der Stadtgestaltung orientiert an einem Ausgleich zwischen den unterschiedlichen Interessen in der Stadtbewohnerschaft. Dies tut er im Sinne einer Politik der „sozialen Stadt“. Das war in Düsseldorf lange Zeit nicht so. Davon zeugen in weiß gebaute Wohlstandsinseln ebenso wie die immer noch zu spürenden Auswirkungen früherer Stadtpolitik in vernachlässigten Quartieren.

In seiner Funktion als OB sind Thomas Geisel Großprojekte und große Ereignisse wichtig, aber mit seinen Stadtteilbesuchen ist er auch regelmäßig vor Ort, um mit der Bewohnerschaft über die Lebensbedingungen in ihren Quartieren zu diskutieren. Er unterstützt die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Ämter für die Entwicklung eines Düsseldorfer Quartierskonzeptes, das die Förderung aller Stadtquartiere zum Ziel hat. Damit positioniert er sich gegen eine weitere Spaltung unserer Stadt. Das sind wichtige Gründe für mich, seine erneute Kandidatur für das Amt des Oberbürgermeisters zu unterstützen.
Ich habe Thomas Geisel bei mehreren Begegnungen als einen offenen und nahbaren Menschen erleben können, der sich persönlich interessiert einbringt und auch einsetzt. Viele seiner inhaltlichen Positionen kann ich teilen, aber auch wenn wir aus den unterschiedlichen Perspektiven des jeweiligen Blicks auf Stadtpolitik sicherlich nicht in allen Themen einer Meinung sein können, setze ich mich dafür ein, dass Thomas Geisel unser Oberbürgermeister bleibt.